Kirchenmusik-Ausbildung


Bischöfliche Kirchenmusikschule Münster

Die Kirchenmusik-Ausbildung im Bistum Münster bietet eine fundierte musikalische Grundausbildung in Orgelspiel, Chorleitung, Gesang, Liturgie und allgemeiner Musiklehre an. Am Ende steht die C-Prüfung für den Chor- und Orgeldienst in einer Kirchengemeinde. Der C-Kurs wird in Münster und Xanten angeboten.

Ausführliche Informationen zur Kirchenmusik-Ausbildung im Bistum Münster finden Sie in dem Info-Flyer sowie auf der Homepage des Bischöflichen Generalvikariates Münster, Referat Kirchenmusik.

Kirchenmusik-C-Kurs:
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel zwei Studienjahre.
Ausbildungsorte:
Münster, Georgskommende 19 und
Xanten, Haus Michael am Dom.

Orgelunterricht:
wöchentlich Orgelunterricht (90 Minuten Einzelunterricht) durch ausgewählte Lehrerinnen und Lehrer in der Nähe des Wohnortes der Auszubildenden.

Gruppenunterricht:
– in Münster wöchentlich freitags von 17 Uhr bis 20.45 Uhr
– in Xanten montags von 17 bis 21 Uhr
Unterrichtsfächer: Chorleitung, Kinderchorleitung, Liturgiegesang, Liturgik, chorpraktisches Klavierspiel, Musiktheorie, Stimmbildung. Die Teilnahme an den Studientagen in Kevelaer und der Werkwoche für Kirchenmusik gehört zum Ausbildungsprogramm.

Teilbereiche Orgel und Chorleitung:
Die C-Ausbildung kann auch in den Teilbereichen Chorleitung oder Orgel absolviert werden. Dabei entfallen entweder die Orgelfächer (Teilbereich Chorleitung) oder die Ensembleleitungsfächer (Teilbereich Orgel) bei der C-Prüfung. Die übrigen Fächer werden wie beim C-Kurs belegt.

NEU: Schnupperunterricht an der Orgel
Je nach musikalischer Vorbildung bieten wir Orgelunterricht als „Schnupperangebot“ an. Der Kurs soll Basiswissen an der Orgel vermitteln: das Instrument kennenlernen, grundlegende Übungen in der Liedbegleitung und der liturgischen Orgelimprovisation sowie das Erarbeiten einfacher Orgelliteratur. Der Kurs beinhaltet wöchentlichen Einzelunterricht (60 Minuten) durch ausgewählte Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in der Nähe des Wohnortes der Interessenten. Die Teilnahme am Gruppenunterricht der Kirchenmusikausbildung, an den Studientagen in Kevelaer und an der Werkwoche für Kirchenmusik ist möglich und wird empfohlen.

Zertifikatskurs für C-Kirchenmusiker
Im Ausbildungsangebot der Kirchenmusikschule des Bistums Münster befindet sich auch ein Zertifikatskurs für C-Kirchenmusiker, die in Kirchengemeinden mit so genannten „künstlerischen“ Tätigkeitsmerkmalen (vergleiche „Tätigkeitsmerkmale für Kirchenmusiker“ der KAVO NW) angestellt sind. Künstlerische Tätigkeitsmerkmale liegen vor, wenn allgemein ein anspruchsvolleres und breiteres Repertoire an Orgel- und Chorwerken in der Kirchengemeinde erwartet wird. Die Anforderungen gehen über die des Kirchenmusik-C-Examens hinaus.